Besserer Schulstart mit Chiropraktik

Besserer Schulstart mit Chiropraktik

eingetragen in: Chiropraktik, Gesundheit | 0
Aufgrund des immer näherrückenden Schulanfangs haben wir uns tiefer damit beschäftigt, wie man Schulkindern durch Chiropraktik den Schulanfang, und vor allem den Schulalltag erleichtern kann.

Durch den neuen Lebensabschnitt „Schule“ werden die Kinder dazu gezwungen längere Zeit still zu sitzen und sich auf die kommenden neuen Aufgaben vermehrt zu konzentrieren. Zusätzlich belastet der gut gefüllte Schulranzen beim Schulweg Schultern, Nacken und Wirbelsäule und lassen so manchen müde und abgespannt nach Hause kommen. Im Anschluss an die Schule geht das Stillsitzen bei den Hausaufgaben weiter, wodurch die Bewegung, die für die Kinder erforderlich ist, zu kurz kommt. Privater Stress durch viele festgelegte Termine wie z.B. Reiten, Musizieren, Fußball, usw. füllen den Tag der Kinder oft schon komplett aus, wodurch die Zeit, die ein Kind für Spiel und Spaß haben sollte, viel zu wenig ist.

Daraus resultieren oftmals Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel, Müdigkeit und Fehlhaltungen. Dies erhöht zum einen das Risiko sich im Alltag leichter zu verletzen oder zu überlasten. Zum anderen können sich daraus Subluxationen einstellen. Diese werden schulmedizinisch meist nur oberflächlich behandelt, der Schmerz verschwindet und es ist scheinbar wieder alles ok. Wenn jedoch die Ursache bestehen bleibt, hilft der Körper sich selbst und beginnt durch Veränderungen und Verspannungen die Blockaden auszugleichen. Dadurch besteht die Gefahr, dass sich Spätschäden entwickeln, die zu Schmerzen und körperlicher wie geistiger Einschränkung führen können.

Durch den körperlichen Spannungsausgleich den die chiropraktische Behandlung ermöglicht, können Leistungsfähigkeit und Konzentration gesteigert, sowie körperlicher und geistiger Stress verringert werden. Das tolle bei der Behandlung von Kindern ist, dass ihr Organismus sehr gut auf Chiropraktik reagiert und sie wesentlich schneller als Erwachsene wieder fit sind.

Unsere Diagnose- und Behandlungsverfahren sind für Kinder und Jugendliche durch einfache und schmerzfreie Anwendung bestens geeignet. Um es gar nicht erst zu Beschwerden kommen zu lassen, empfehlen wir Ihnen für Ihre Kinder eine chiropraktische Untersuchung und ggfs. Behandlung durchführen zu lassen.

Wir wünschen allen Kindern einen gesunden und glücklichen Schulstart!

Bitte hinterlasse eine Antwort