Chiropraktik bei Kinderwunsch?

Chiropraktik bei Kinderwunsch?

eingetragen in: Chiropraktik, Schwangerschaft | 0
Laut der Schulmedizin gibt es viele Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch. Dagegen gibt es jedoch fast immer nur eine Lösung und zwar die künstliche Befruchtung mit sehr vielen zusätzlichen Hormongaben.

Es gibt viele Ursachen, an denen die Betroffenen keine Schuld haben und von deren Existenz sie auch nicht wissen. Zum Beispiel ist oft das Hormonsystem der Frau wegen jahrelangem Einnehmen der Pille total aus dem Gleichgewicht geraten. Durch die angebliche Dauerschwangerschaft, die die Hormone dem Körper vorspielen, ist die natürliche Hormonausschüttung nicht mehr gewährleistet. Auch nach dem Absetzen der Pille ist der Körper in vielen Fällen nicht mehr in der Lage den Hormonhaushalt wieder eigenständig zu regulieren. Zudem kann es durch eine Verdrehung oder Verkippung des Beckens zur Verlagerung von Eierstöcken, Eileitern und Gebärmutter kommen. Dies kann sich negativ auf die Befruchtung und den Transport der Eizelle im Eileiter sowie auf die Einnistung in der Gebärmutter auswirken.

Falls beim Mann zusätzlich Probleme bei der Samenzellenproduktion vorliegen, muss natürlich auch bei ihm untersucht werden, ob eine körperliche Fehlhaltung, eine unzureichende Hormonproduktion oder verlagerte Organe vorliegen.

Die Lebensweise der betroffenen Paare darf natürlich auch nicht außer Acht gelassen werden. Bewegungsmangel, Mineralstoffarme, zu zucker- und fettreiche Ernährung, künstlich hergestellte Getränke, Alkohol, Zigaretten, uvm. enthalten viele Stoffe, die für den Körper überflüssig sind. Durch diesen Überfluss kann es zu Ablagerungen im Körper kommen, die sowohl bei der Frau, wie auch beim Mann, die natürlichen Körperfunktionen blockieren.

Was sehr häufig noch ein großes Thema ist, ist die psychische Belastung, die mit jedem Monat, in dem wieder keine Schwangerschaft vorliegt immer belastender für die Paare wird.

Vorab ist zu erwähnen, dass es kein Standardrezept für diese Therapie gibt, sondern dass jedes Paar individuell beraten und behandelt werden muss. Möglichkeiten dieser Behandlungen, die auch in unserer Praxis angeboten werden, sind z.B.:
– körperliche Fehlhaltungen chiropraktisch zu korregieren
– verlagerte Hormondrüsen und Organbereiche zurückverlagern und dadurch wieder zu aktivieren
– Austestung auf Schwermetall- und Toxinablagerungen und diese auszuleiten
– emotionalen Druck mittels KST mindern
– Beratung über notwendige Änderungen des Lebensstil der Paare (z.B. Bewegung, Ernährung,…)

Zu Beachten ist, dass für die komplette Behandlung und Regeneration des Körpers mindestens ein halbes Jahr eingeplant werden muss. Über die Erfolgschancen kann vorab keine pauschale Aussage getroffen werden.

Bitte hinterlasse eine Antwort